Design

Nomadic Style Trend trifft auf coole industrielle Kulissen

Nomadic Style Trend trifft auf coole industrielle Kulissen

Der Trend im Nomadic-Stil ist ein kühler, vielseitiger Stil, der auf cremigen, neutralen Tönen mit warmen Naturholz- und Rattan-Elementen basiert. In diesem inspirierenden Trio von Heimtouren finden wir diesen Trend gemischt mit coolen Betonkulissen, die enger mit dem Industrial-Chic-Genre synonym sind. Die Kombination aus erdigen Akzenten und vielseitigen Möbeln bildet eine kontrastreiche und dennoch passende Mischung mit der steingrauen Umgebung und schafft Räume, die gemütlich und doch kantig sind.

  • 1 |
  • Visualizer: F9 Studio
Dieses Wohnambiente wurde luftig mit einem minimalistischen Layout von luftigen natürlichen Farben gemacht. Eine vielseitige Mischung verhindert, dass der Look eintönig wird. Blaue und Terrakotta-Akzente setzen sich durch eine einzigartige Makramee-Wand hinter einem Rattansofa. Markante runde Couchtische bringen eine klobige dunkle Note.

  • 2 |
Betonwände lassen eine kühle Kulisse hinter den Sitzgelegenheiten der Lounge fallen, während Betonböden den gesamten offenen Wohnraum überfluten. Holzläden schirmen das direkte Sonnenlicht sanft auf einen markanten Teppich ab, der ein modernes geometrisches Muster in das Schema einführt.

  • 3 |
Von einem modernen Kronleuchter fallen Bögen ab, ein Motiv, das sich auf einem markanten roten Sideboard wiederholt.

  • 5 |
Metallische Fliesen sorgen für einen Backsplash im einzigartigen Küchendesign. Distressed Holzschränke sind mit rot und schwarz gebeizt. Der gemischte Fleck erzeugt eine wundervolle Verschmelzung, die mit den strukturierten Küchenwänden aus Beton harmoniert.

  • 6 |
Auf der Betonplatte der Kücheninsel steht eine schwarze dekorative Vase, die eine farbliche Verbindung mit der schwarzen Küchenrückwand und der Spüle herstellt.

  • 7 |
Zwischen den Deckenbalken hängt ein maßgeschneidertes Regal, das mit minimaler Dekoration verziert ist. Die Betonwände sind an den Ecken abgerundet und sorgen für einen gleichmäßigen Fluss um den Umfang.

  • 8 |
Zimmerpflanzen beleben das konkrete Schlafzimmerdekor. Rote und blaue Bettwäsche erhellen das Bett.

  • 9 |
Betonwandkunst verleiht dem Bett einen kreativen Touch, flankiert von modernen Metallwandleuchten.

  • 10 |
Das maßgefertigte Leiterregal und die Schrankkombination des Schlafzimmers haben den gleichen roten Fleck wie in der Küche.

  • 11 |
Der Nachttisch fügt dem Raum einen gewichtigen schwarzen Anker hinzu, ähnlich wie der Couchtisch im Wohnzimmer.

  • 12 |
Ein strukturierter Teppich rundet das Schlafzimmer ab.

  • 13 |
  • Visualizer: Natalia Klochko
Unsere nächste Tour ist eine etwas größere Unterkunft, die mit viel natürlichem Licht gesegnet ist. Ein modernes Sofa teilt den Betonraum zwischen Wohn- und Wohnküche.

  • 14 |
Moderne verschachtelte Couchtische wurden mit großen Glasflaschen dekoriert, die in der Mitte der Lounge Glanz und Höhe verleihen.

  • 15 |
Organische weiße Formen formen eine anmutige Pendelleuchte.

  • 16 |
Ein dekorativer Holzschirm wird auf die Betonwand des Wohnzimmers geschichtet, um eine majestätische Buddha-Statue aus Stein zu schaffen.

  • 17 |
Holzböden ziehen warmes Getreide durch den ganzen Raum.

  • 18 |
Zwei graue Liegestühle passen perfekt zum Beton.

  • 19 |
Eine Vase aus klarem Glas ergänzt den Esstisch am Fenster leicht.

  • 20 |
Zu beiden Seiten des rechteckigen Holztischs befindet sich eine Esstischbank, die dem Set eine entspannte Atmosphäre verleiht.

  • 22 |
In einem kleinen freistehenden Schrank befindet sich eine überfüllte Büchersammlung.

  • 23 |
Die Küche ist eine schicke Holz- und Betonzusammenstellung.

  • 24 |
Eine Bank von integrierten schwarzen Küchengeräten Bett in modernen gerahmten Schränken. Eine konkrete Kücheninsel ist vom steinigen Schema inspiriert.

  • 25 |
Ein stilvoller linearer Kronleuchter beleuchtet das Kochfeld und das Spülbecken auf der zentralen Insel.

  • 26 |
Das andere Ende der Kücheninsel beherbergt eine Esserweiterung.

  • 27 |
Barhocker aus Holzküchen versammeln sich in einem geselligen Kreis.

  • 28 |
  • Visualizer: Dubrovska Studio
Unsere letzte Tour ist ein beeindruckendes, hohes Interieur mit wunderschönen freiliegenden Deckenbalken. Unten auf dem Boden stehen hochmoderne Liegestühle an einem faszinierenden Live-Edge-Couchtisch. Ein rustikaler Pflanzer spielt in der gleichen warmen Farbfamilie wie die Tischplatte aus Naturholz und zeigt seine Schönheit.

  • 29 |
Die skulpturalen Stühle sind in minimalistischen schwarzen Metallrahmen untergebracht, die zu den schwarz umrandeten Elementen im Raum passen.

  • 30 |
Die schwarzen Fensterrahmen werden von maßgeschneiderten Fensterplätzen gekreuzt, die mit reinweißem Kissen gepolstert sind.

  • 31 |
Rustikales Dekor wertet den Live Edge Tisch auf.

  • 32 |
Ungerahmt und diskret taucht ein minimalistischer Kamin in die Betonwand ein.

  • 33 |
Blasse Holzschränke bilden eine U-förmige Küche, die mit luxuriösen, mattgoldenen Armaturen ausgestattet ist. Beton umhüllt die Dunstabzugshaube des Herdes und baut einen kleinen Satz Küchenarbeitsplattenregale.

  • 34 |
Ein einzigartiger Wasserhahn füllt die reibungslos integrierte Spüle mit einer polierten Arbeitsplatte aus schwarz-weißem Granit.

  • 35 |
Ein hölzernes Plattformbett befindet sich in der absoluten Mitte des Hauptschlafzimmers und ist ringsum mit einem Raumrand versehen. Der Rand ermöglicht den Zugang zu zwei Schränken hinter dem Kopfteil sowie einem Torbogen in das eigene Badezimmer.

  • 36 |
Ein einzigartiges Waschbecken und ein Waschtisch bestehen aus Betonfertigteilen. Ein hölzernes Handtuchregal gleicht das kalte Komposit aus. Schwarze Waschtischleuchten aus Granitplatte prägen die Betonwand des Badezimmers.

  • 37 |
Gegenüber dem Betonwaschtisch wurde ein Schminktisch am Fenster zu einer Ecke geformt. Die Aufbewahrung im Badezimmer füllt die gegenüberliegende Nische.

  • 38 |
Auf der Steinplatte sitzt ein rustikaler hölzerner Waschtisch.

  • 39 |
Ein riesiges rundes Fenster ist im zweiten Schlafzimmer ungewöhnlich. Dieses Mal wird das hölzerne Plattformbett an die Wand gestellt, um sich mit einem niedrigen Bettregal zu verbinden. Eine Terrakotta-Schlafzimmer-Pendelleuchte schwingt tief, um sich damit zu treffen.


Literatur-Empfehlungen: Den Charme von Wabi-Sabi in der Innenarchitektur nutzen


Schau das Video: 10 things I stopped buying ǀ Am I a Minimalist? ǀ Justine Leconte (Januar 2022).