Design

Sanierung von Penthouse-Wohnungen - mit einer Rutsche!

Sanierung von Penthouse-Wohnungen - mit einer Rutsche!

In der obersten Etage eines 1917 errichteten Gebäudes in der Ukraine wurde eine 212 Quadratmeter große zweistöckige Wohnung komplett saniert. Bei der Innenüberholung wurde die Treppe verlegt, um ein nicht ausreichend genutztes Obergeschoss neu zu konfigurieren. Um den Spaßfaktor des Familienhauses zu erhöhen, wurde beim erneuten Verbinden des ersten und zweiten Stockwerks eine große Metallrutsche installiert. Dieses ungewöhnliche Designmerkmal, das von Ki Design sorgfältig auf die Innenstruktur zugeschnitten wurde, passt zu anderen charakteristischen Elementen des einzigartigen Designschemas. Im Vergleich dazu ist die Home-Palette mild in warmem Weiß, weichem Grau, Graphit und Eiche gehalten, mit wenigen intermittierenden Spitzen von Aquablau.

  • 1 |
Die Hausbesitzer übermittelten dem Designteam ihre Wünsche: „Wir haben genug Aktivitäten und Probleme außerhalb der Heimat, zu Hause ruhen wir uns aus. Das Apartment-Design sollte jedoch in einem Jahr oder so nicht unbedingt langweilig oder langweilig sein. Es muss einige spezielle eingängige und „Wow“ -Elemente enthalten, die wir einige Monate lang bewundern würden, und dann würden wir „Wow“ von unseren Gästen hören . Gleichzeitig sollte es innen ruhig und süß sein. “

  • 2 |
Die Folienanordnung erwies sich sowohl für die Designer als auch für das Bauteam als Herausforderung. Da die Decke zwischen den Stockwerken tragfähig war, bestand eine Gefahr für die Integrität der gesamten Gebäudestruktur, sollte auch nur ein kleiner Teil davon entfernt werden. Das Sanierungsteam war stark auf Orte beschränkt, die dieses Element aufnehmen würden. Es wurden Langzeitexperimente durchgeführt, einschließlich der Erstellung von Modellen in voller Größe. Schließlich wurde die optimale Form und Position für die lustige Feature-Folie erreicht und das Hauptelement des Wow-Faktors im Haushalt erreicht.

  • 3 |
Die Innenrutsche bietet Familienmitgliedern eine Reihe von speziell angefertigten Fensterplätzen, die zwei Drittel der Wohnzimmerwand überspannen.

  • 5 |
Die Folie umhüllt eine mit Holzvertäfelungen verkleidete Wandsäule, die in einer schönen Anordnung ineinander greift. Dies trennt das Wohnzimmer von der Küche und einem Esszimmer.

  • 6 |
Eine Chrombogen-Stehlampe erstreckt sich hoch über der Metallrutsche, um den Gehweg hinter der Rückseite des Sofas zu beleuchten.

  • 7 |
Streukissen mit geometrischem und grafischem Druck machen die hölzernen Fensterplätze gemütlicher.

  • 8 |
Kreuzförmige Ausschnitte machen die Fensterplätze aus Eichenholz interessant.

  • 9 |
Ein rustikaler kleiner Beistelltisch serviert das moderne Sofa vor einem Kamin.

  • 10 |
Der moderne Kamin befindet sich in einer weiß getünchten gemauerten Kaminbrust. Auf der einen Seite ragt ein geschnittener Holzladen empor, auf der anderen klettert ein Bücherregal.

  • 11 |
Der Eingang in die Küche - und das in diesem Bild rechts abgebildete Esszimmer - ist dank der Einführung eines vertikalen Gartens eine Vision von natürlichem Grün.

  • 12 |
Die lebende Wand verbindet ein Zwischengeschoss mit dem Untergeschoss und markiert den Abstieg der Rutsche der Rutsche. An der hohen Decke des doppelt hohen Raums baumeln einzigartige Küchenpendelleuchten.

  • 13 |
Ein aquablaues Ess-Set schmiegt sich in eine Lichtbox aus Fenstern.

  • 14 |
Alle aquablauen Farbakzente des Schemas sind Textilien: gepolsterte Esszimmerstühle, der bequeme Lesesessel, Schlafzimmersets und Kissen.

  • 15 |
Eine Wand des Küchenschranks befindet sich unter der Treppe.

  • 16 |
Durch den Umzug der Treppe ist die Küche nicht mehr wie in der alten Wohnanlage vom Wohnzimmer getrennt. Das neue Layout bedeutet nun, dass die untere Etage ein geselliger Bereich mit freiem Fluss zwischen Wohnzimmer, Küche und Essbereich ist. Es ist auch mit zusätzlichen Kinderzimmern zukunftssicher.

  • 17 |
Der Vorteil der obersten Etage des Gebäudes besteht darin, dass die Wohnung über viele Oberlichter verfügen kann, um viel natürliches Licht zu liefern. Ein internes Fenster lässt das Tageslicht zwischen dem Treppenabsatz und einem Home Office fließen.

  • 18 |
Die Ansammlung von Küchenpendelleuchten beleuchtet auch das Obergeschoss.

  • 19 |
Im Arbeitsbereich zu Hause hat ein maßgeschneiderter Schreibtisch ein cooles, eckiges Design.

  • 20 |
Eine Sitzbank unterstreicht das Innenfenster.

  • 21 |
Ebenfalls im zweiten Stock befindet sich das Hauptschlafzimmer mit einem angrenzenden Ankleidezimmer und einem geräumigen Duschbad sowie einem zusätzlichen Gästezimmer und einem eigenen Badezimmer.

  • 22 |
Aquablau färbt die Bettdecken sowohl im Haupt- als auch im Gästezimmer. Das gleiche schwarze moderne Wandleuchter-Design unterstreicht die Wände.

  • 23 |
Die Badezimmer folgen einer neutraleren Palette.

  • 24 |
Ein beleuchteter Kosmetikspiegel überquert die Wand über einem naturgetönten Kosmetikspiegel mit einem schwarzen Gefäßbecken.

  • 25 |
Das zweite Badezimmer wird durch eine Wohnwandinstallation aufgefrischt.

  • 26 |
Die vertikalen Pflanzgefäße werden an einer Holzplatte über einer eingebauten Badewanne befestigt.

  • 27 |
Sechseckige Spiegel setzen ein geometrisches Statement über einem modernen Sockelbecken.

  • 28 |
Das Grün passt hervorragend zu den natürlichen Holzelementen im Raum.

  • 29 |
Ein kleineres Badezimmer ist mit einer grau-blauen Akzentwand beschattet.

  • 30 |
Das Haus enthält auch technische Räume. Es gibt einen Heizraum mit Heiz- und Reinigungsgeräten, einen Waschraum mit Waschmaschine, Wäschetrockner und Bügelbrett. Die Ausrüstung für das „Smart Home“ -System befindet sich in der Umkleidekabine.

  • 31 |
Offene Riser im Treppenhausdesign lassen die Installation im luftigen Wohnraum leicht und unauffällig wirken.

  • 32 |
Dekorative Wandhaken kreuzen den Hauseingang. Darunter sitzt ein kleiner monochromer Hocker.

  • 33 |
Sechseckige Fliesen bedecken den Boden.


Rutschen in Penthäusern genießen? Check out: Skyhouse: Ein New Yorker Penthouse mit Klettersäulenrutsche!


Schau das Video: LUXURIÖSE PENTHOUSE WOHNUNG IN MAXGLAN (Januar 2022).