Design

Drei Apartments mit Pastellfarben schaffen traumhafte Innenräume

Drei Apartments mit Pastellfarben schaffen traumhafte Innenräume

Traditionell erinnern Pastelle an die Farben von Kindergärten - Baby-Rosa, Blau und cremiges Zitronengelb, die die Kinder in Ihrer Familie beruhigen. Aber Pastellfarben haben eine andere Seite. Voller heller, weicher und ach so raffinierter Pastelltöne können die längsten geschwungenen Wände in eine Traumlandschaft verwandeln. Die zartesten Malvenfarben können Block-Sofas färben. Der schwächste Baby-Blues teilt Ihren Raum auf. Pastellfarben können Ihren Blick auf subtile Weise auf blaugrüne Badezimmerschränke lenken oder Ihre Küchenrückwand in Hellblau tauchen. Unabhängig von der Größe oder Größe Ihrer Wohnung oder Ihres Interieurs werfen Sie einen Blick auf diese Entwürfe der Visualisierer Dezest, um sich von Pastellfarben inspirieren zu lassen.

  • 1 |
Dieses Apartment in Dnepr, Ukraine, befindet sich auf einer bescheidenen Fläche von 105 m² und verwendet lila und graue Farbtöne, um einen verträumten und dennoch eleganten Raum zu schaffen. Zwei weiße, moderne Couchtische begrüßen uns im Wohnzimmer und sind von einem lila L-Sofa und einem leicht karierten Einsitzer umgeben. In Weiß versteckte Wandheizungen und ein hoher Zweig einer Zimmerpflanze sorgen für zusätzliches Interesse.

  • 2 |
Ein großer weißer Sockel trennt sich von der Lounge und bildet einen einfachen Korridor. Kameralichter blicken von der Decke herab, während ein skandinavischer Stehspiegel einen weißen Rahmen zeichnet. Eine Statement-Bank in Blaugrün bietet Platz für müde Besucher.

  • 3 |
Während sich der Innenraum zum Esstisch windet, krümmen drei im Muuto Ambit-Stil gestaltete Esszimmer-Pendelleuchten ihre Drähte in Richtung Holzboden. Ihre sanften hellen Lila-Töne beleuchten eine kleine Pflanze in Silber und eine Vielzahl von weißen Stühlen, die sich gegenseitig gegen durchstochenes Babyblau gegenüberstehen.

  • 4 |
Auf der anderen Seite des Esstisches öffnen sich sechs mittelgraue Regale zur Küche. Ein weiterer runder Topfbaum sonnt sich am Fenster, während ein weiterer Regalstapel mehr Bücher, Ornamente und Topfpflanzen enthält.

  • 5 |
Die Küche zeigt sich in demselben Pastellblau, einem Schatten, der so hell ist, dass er fast grau erscheint. Während gemeinsame Ornamente durch die Regale des Esszimmers spähen, fängt eine Reihe von Hockern mit Schablonenboden mehr Strahlen ein. Eine passende Bank aus hellem Holz wird in den Boden eingebunden.

  • 6 |
Ein Sitz auf einem der drei Holzhocker bietet einen Blick auf die Stadt, der teilweise verdeckt ist und durch oszillierende Fensterläden angezeigt wird. Eine schwenkbare Wandleuchte wacht neben dem gegenüberliegenden Farn.

  • 7 |
Nach links gelehnt öffnet sich neben der Küchentheke ein weiterer Korridor. Ein kleiner Raum für die Zubereitung mit gesprenkelter Küchenrückwand wird von drei Glühbirnen beleuchtet.

  • 8 |
Eine 180-Grad-Drehung bietet mehr Platz für Gewürze, mehr Platz für die Zubereitung und einige Küchengeräte.

  • 9 |
Das Hauptschlafzimmer bietet eine gedämpfte Pastellpalette. Ein kariertes Kopfteil setzt die Szene in Szene und enthüllt das Bett, ein Gemisch aus blaugrünem, dunklerem Lila und Grau- und Weißtönen. LED-Leuchten verleihen einer hellbeigen Tapete Dramatik, während sich eine lange weiße Bank von Ende zu Ende erstreckt. Eine Nachttischlampe und ein hängender Anhänger sorgen für Wärme.

  • 10 |
Von der Seite betrachtet zeigen sich mehr Texturen. Eine samtige Ottomane in Pastellblau schimmert grau und passt zu einem Aluminiumfaden, der durch die Wand verläuft. Mauve umarmt die Matratze des Bettes, da die gegenüberliegende Wand sie in einer starken, genähten Verkleidung trägt. Einfache Baumwolltücher passen zum dicken Kopfteil aus Gingham.

  • 11 |

  • 12 |
Zur Seite tritt eine Enklave in Pastellblau. Eine Ecke einer Gästetoilette, geschmückt mit einem Waschtisch im Acapulco-Stil, steht vor einem runden Spiegel, der nur skandinavisch schreit. Ein einfacher weißer Schreibtisch spiegelt die Nachttische wider, während ein weißer Würfel darunter das Wesentliche beherbergt. Eine kleine Kosmetikausstellung befindet sich hoch neben einem modernen Gartenstuhl.

  • 13 |
Eine graue Gingham-Couch befindet sich am Kopfteil des Schlafzimmers und befindet sich in einer anderen Ecke neben einem Topfbaum und einer Leselampe. Ein schiebes langes Foto gibt vor, dass es Treppen aus dem Flur gibt. Ein Schablonen-TV-Tisch erinnert an die Hocker der Küche.

  • 14 |
Hinter dem Vorhang versteckt sich ein geräumiges Büro in demselben Pastellblau. Ein Leinenstuhl bietet einen Blick auf einen Mac.

  • 15 |
Das Hauptbadezimmer verwendet das gleiche Farbschema und bietet eine Reihe von Regalen, Spiegeln und Handtuchhaltern, von denen einige in einem dunkleren Lila-Farbton gehalten sind. Ein kathedralenförmiger Spiegel bietet etwas anderes vor einer gefliesten Platte, während zwei Bademäntel hierher kommen.

  • 16 |
Auf der anderen Seite des Badezimmers befindet sich ein ähnlicher lila Schrank mit einer Toilette und einem Bidet aus kleinen Porzellanwürfeln. Die Dusche blockiert eine Seite aus Glas, während eine moderne Wandleuchte den Raum in zwei Teile beleuchtet.

  • 17 |
Im Ensuite zieht ein halbkreisförmiger Spiegel das Auge ein. Toilettenschränke in Blaugrün ahmen die in lila im Hauptbadezimmer nach und kennzeichnen jeden Raum farblich. Ein rautenförmiges Waschbecken und ein Schablonentisch erwecken neben einem einzigen Blatt ein Eigenleben.

  • 18 |
Das Apartment schließt mit einer ummauerten Badewanne, die im Design der Dusche des Hauptbadezimmers ähnelt. Grau tapeziertes Obermaterial und ein eingelassenes Regal halten den Raum modern. Ein industrielles Rohr, das als Handtuchhalter fungiert, fügt Interpunktion hinzu.

  • 19 |
Unsere nächste Wohnung zeigt, wie Temperaturänderungen in der Farbe eine völlig andere Stimmung erzeugen können. Das traditionellere Babyblau dieses Innenraums öffnet sich zur zentralen Lounge und fällt auf gefliesten Wänden auf, während eine Kakophonie aus Weiß und Grau an der Wand daneben Abstraktionen erzeugt. Eine subtilere Krickente bedeckt die gesteppte Couch und den kleineren Couchtisch, während Weiß und Holz tief im Hintergrund liegen.

  • 20 |
Drei Lichtstreifen blicken auf unseren Blick, als wir in Richtung Küche schauen, ein Labyrinth aus Blau und Grau inmitten großer weißer Schränke. Ein paar Schmetterlingslampen hängen von der Decke.

  • 21 |
Einige Affenlichter von Seletti verleihen dem Raum Persönlichkeit, ein bisschen Wange neben dem Stadtbild. Finden Sie günstigere Versionen bei Amazon, um einen schönen Cent zu sparen.

  • 22 |
Das Blau des Wohnraums wird im Schlafzimmer subtiler, da es sich zwischen Bettwäsche und Wand mischt. Ein skandinavischer Kleiderständer mit eingebautem Schrank präsentiert leicht Kleidung. Schlafzimmer-Pendelleuchten, eine Zimmerpflanze im Innenbereich und Vorhänge mit Blütenblattboden runden das Bild ab.

  • 23 |

  • 24 |
Der begehbare Kleiderschrank bietet einen rautenförmigen Spiegel, der bei der Bühnenbeleuchtung „Hallo“ begrüßt. Eine einfache Reihe von LEDs und bronzierten Paspeln hängen Kleidung. Ein einfacher weißer Schrank bietet Platz für Hausschuhe.

  • 25 |
Der Eingang erinnert an die Tricks des Kleiderschranks. Eine Garderobe dient gleichzeitig als geometrisches Wandelement. Eine Reihe von Bänken verbirgt das Nötigste und bietet Schuhablage. Ein kreisförmiger dekorativer Wandspiegel fügt Design hinzu, ein Farn-Flair im Topf.

  • 26 |
Als wir zur Tür schauen, macht ein babyblauer, weißer und hölzerner Schrank Schablonen aus dem Rahmen. Einige Vasen, Drucke und Bücher erinnern endgültig an diesen gut kuratierten Raum.

  • 27 |
Unser dritter und letzter Raum bietet kräftigere Farben mit Pastellfarben als Hintergrund. Das Wohnzimmer zeigt seinen besten Fuß mit einem burgunderfarbenen Teppich und einem grünen Blatt, begleitet von einem dunkelblauen Esszimmerstuhl. Einzigartige Wanduhren rahmen ihre Ziffern an der Wand ein, während ein verschiebbares Bücherregal den Raum in Grau entspannt. Ein verspiegelter Schrank und eine beige Couch sorgen für eine weniger dominante Dekoration.

  • 28 |
Von der Couch aus fällt ein weißer Kuppelanhänger über einem Marmortisch und vier Marinestühlen ins Auge. Eine reflektierende Acrylplatte macht den Fernseher zu einer Besonderheit. Ein grüner Zweig auf dem Esstisch sorgt für zusätzliches Leben.

  • 29 |
Die kleinen Merkmale des Raums machen den Unterschied. Eine Wandleuchte mit Schwinge beleuchtet den Raum neben der Couch und beleuchtet die Unterhaltung. Blockierte und freie Wandregale enthalten eine Vielzahl von Schätzen. Aufwändige Muster im Esstisch aus Marmor und im Inneren des Lampenschirms sorgen für Eleganz.

  • 30 |

  • 31 |
Durch das verschiebbare Bücherregal führen wir in die Küche, ein grau-weißer Traum mit marmorierten Bänken und Spritzschutz aus Acryl. Unter den Schränken verbirgt sich eine Reihe subtiler LEDs, die das saubere Weiß zum Leuchten bringen.

  • 32 |
Das Schlafzimmer ist grau und weiß, mit einem Bettrahmen, Kissen und Laken im Farbton. Dezente blaue Flecken im Teppich; blau und grün im Vorhang. Mini-Gräser kühlen in den Regalen neben Wandleuchten mit Schwinge.

  • 33 |

  • 34 |
Ein Streifzug ins Badezimmer zeigt mehr Grau, Weiß und Holz, diesmal in Stein- und Porzellanplatten. Kreise stehlen die Show in einem Minispiegel und einem stehenden Becken, während ein LED-beleuchteter rechteckiger Spiegel unseren Fokus einfängt.

  • 35 |
Ein Blick zurück von der Dusche zeigt einen dicken schwarzen Handtuchhalter, ein überraschendes Merkmal in einem hochmodernen Badezimmer. Dunkle graue Linien um die Dusche helfen dabei, die kühneren Linien zu binden.

  • 36 |
Ein eingebauter Shampoo-Einlass zeigt Seifen, Tränke und Conditioner, die mit dem Einlass im Schrank des Hauptraums verbunden sind. Dickes Wasser erinnert an den Handtuchhalter.

  • 37 |
Ein Pop im Rumpusraum führt wieder markantere Purpur- und Blautöne mit einer Wand und einem Boden in derselben Farbe ein. Eine gestrickte Ottomane, stehende Pflanzgefäße und eine unverputzte Ziegelmauer sorgen für Details.

  • 38 |
Der Ausweg ist in Weiß und Beige gepflastert, ein einzelnes Farnblatt ist das letzte bunte Relikt.


Literatur-Empfehlungen: Drei inspirierende skandinavische Interieurs, die Pastellperfektion erreichen


Schau das Video: Porträtzeichnung mit Pastell-Details verfeinern. Schnell skizzieren lernen. Mappenkurs Kunst (Januar 2022).