Design

Drei Häuser mit einfachem Dekor und neutralen Farbpaletten

Drei Häuser mit einfachem Dekor und neutralen Farbpaletten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Manchmal ist es schwierig, Inspiration für eine einfache Innenausstattung zu finden. Wenn Sie mit einer begrenzten Farbpalette oder einem Ersatzmöbel-Thema arbeiten, macht jedes Element einen großen Eindruck - ein kleines Detail kann das Design beeinflussen oder beeinträchtigen. In diesem Beitrag werden drei moderne Häuser mit neutralen Farben und stromlinienförmigem Dekor untersucht, die jeweils einen anderen Ansatz verfolgen. Das erste Interieur ist glatt und raffiniert mit subtilen Industriethemen, das zweite wirkt mit kontrastreichen Tönen kühn und das dritte Zuhause wirkt weicher und dekorativer. Jeder ist es wert, bewundert zu werden!

  • 1 |
  • Visualizer: OFDA
Dieses stromlinienförmige Interieur gehört zu einem modernen Haus mit einem Schlafzimmer in Tenczynek, Polen, etwas außerhalb von Krakau. Während die Dekorthemen durchweg einfach bleiben, fallen auf jeden Fall einzigartige architektonische Merkmale auf.

  • 2 |
Das Möbellayout konzentriert sich auf das Treffen mit Freunden und Familie. Beachten Sie, wie der Fernseher vorhanden ist, aber nicht der Anker des Wohnzimmers ist - tatsächlich ist er völlig von der Sitzanordnung entfernt.

  • 3 |
Industrielle Elemente bringen urbanen Charakter in das ansonsten holzdominierte Dekorationsmotiv. Metallbeleuchtung, strukturierte Betonverkleidungen und lineare Möbel verhindern, dass der Raum zu rustikal oder hüttenartig aussieht.

  • 4 |
Designthemen bleiben im ganzen Haus einheitlich. Hier ein Blick in die Küche, die in eine eigene Bucht eingelassen ist. Holzböden verwandeln sich in glänzende weiße Fliesen. Der gesamte Raum wird an strategisch wichtigen Stellen von reich gemasertem Holz erwärmt. Die beliebten Last-Minute-Küchenhocker von Patricia Urquiola tragen zur simplen Schönheit dieses Raums bei.

  • 5 |
Diese Frühstücksbar ist besonders interessant. Eine Seite erweitert den Küchenarbeitsbereich mit seiner glänzenden Oberfläche, ein großartiger Ort, um mit Zutaten zu arbeiten, die die Holzarbeitsplatten verschmutzen könnten.

  • 6 |
Öffentliche Räume befinden sich im Erdgeschoss. Das Schlafzimmer und das Büro nehmen den hohen Boden ein. Ohne Zugang zu Fenstern spielen die Drahtgitter-Riser eine wichtige Rolle, da Licht in das Treppenhaus eindringen kann.

  • 7 |
Was für ein wunderschönes Schlafzimmer! Weiße Möbel heben sich von dem schwarzen Hintergrund mit Eierschalenstruktur ab, einfach und doch attraktiv. Kupferakzente maximieren den Sinn für Luxus und fangen das Licht ein, wo immer sie können.

  • 8 |
Ein großer Spiegel erweitert auch die Wirkung des einzelnen Fensters des Raums. Der Sideboard-Tisch ist ein wunderbarer Waschtisch mit einem einfachen Beinhocker mit Schlitten. Zusätzliche Kupferdekorationen setzen das raffinierte Thema fort.

  • 9 |
Auf der anderen Seite des Raums befinden sich markante Schränke. Der obere und untere Teil sind von den mittleren Einheiten umgeben und dienen als übergroße offene Regale. Clevere Hintergrundbeleuchtung lenkt den Blick auf die Dekorationen im Inneren.

  • 10 |
Das Büro ist einfach, aber gut aussehend und bietet viel Platz für computergestützte Arbeiten sowie Stift- und Papieraufgaben. Eine unverputzte Ziegelwand setzt einen heimeligen Ton und geometrische Drucke bringen das Dekor auf den neuesten Stand.

  • 11 |
Eine weitere verzweifelte Mauer deckt die andere Seite des Raumes ab. Der komfortable Besprechungsbereich befindet sich neben einer Reihe von Regalen mit viel Referenzmaterial und Büchern, die Sie während der Arbeitspausen lesen können.

  • 12 |
Und schließlich endet die erste Heimreise mit einem Blick auf das helle und einladende Badezimmer. Geflieste Treppen führen zur beneidenswerten Badewanne, die perfekt positioniert ist, um einen schönen Blick aus dem Fenster zu genießen.

  • 13 |

  • 14 |
  • Visualizer: OFDA
Dieses Haus befindet sich in Krakau. Das moderne, kontrastreiche Interieur nimmt eine viel strengere Ästhetik an, die im Fokus fast minimalistisch ist. Schwarz und Weiß bilden die Grundlage des Farbschemas, aber mittelgroße Grau- und Brauntöne tragen dazu bei, das Erscheinungsbild zu mildern.

  • 15 |
Lineare Formen leiten das Auge entlang der Länge der offenen Wohn- und Küchenanordnung. Starke horizontale Elemente spiegeln den Raum wider, wobei der diagonal fokussierte Druck und die Lampe als subtiler Mittelpunkt dienen.

  • 16 |
Helle weiße Oberflächen dehnen die Wirkung des einzelnen Fensters gegen Ende des Raums aus. In einem dunklen Innenraum würden sich die Küchen- und Essbereiche ihrer Helligkeit beraubt fühlen.

  • 17 |
Private Räume befinden sich in dem Teil des Hauses, der sich um die Kurve vor der Küche versteckt. Hier verwandeln sich Holzböden und weiße Wände in eine solide Palette von warmem Grau.

  • 18 |
Das Schlafzimmerdekor führt eine wärmere Ästhetik mit eher mittelfarbenen Neutralen ein. Es ist einfach, sparsam eingerichtet und nutzt sein schmales Layout gut aus.

  • 19 |
Dramatischer schwarzer Marmor macht das Bett definitiv zu einem unglaublichen Mittelpunkt. Dünne Spiegel begrenzen die Platte auf beiden Seiten und verstärken mit Sicherheit die Wirkung der Beat-Lichter, die im Vordergrund hängen.

  • 20 |
Der gleiche schwarze Marmor taucht wieder auf wie der Badezimmerboden, mit leuchtendem Carrara an den Wänden. So brillant diese Materialien auch sind, es ist der überraschende Schuss Holz, der als Hauptschwerpunkt dient.

  • 21 |

  • 22 |
  • Visualizer: Agnieszka Graczykowska
Dieses 150 Quadratmeter große Haus wurde für eine junge und wachsende Familie entworfen und hat eine weichere Ästhetik als die vorherigen Räume. Es führt mehr Variationen bei den neutralen Farben ein - ein großer Bereich des Graustufenspektrums zusätzlich zu verschiedenen hellen und dunklen Holzoptionen.

  • 23 |
Der Grundriss im Erdgeschoss ist in erster Linie offen, aber jeder Funktionsbereich fühlt sich dank des kreativ gestaffelten Layouts einzigartig an.

  • 24 |
Während sich das Wohnzimmer auf Graustufendesign konzentriert, dreht sich im Esszimmer alles um natürliche Holztöne. Ein breiter Streifen schwarzer Farbe trennt die beiden Räume optisch.

  • 25 |
Es ist schwer, mit den Klassikern etwas falsch zu machen. Die Drucke mit Tiermotiven stammen von Pablo Picasso und die Stühle stammen aus Hans Wegners Wishbone-Serie.

  • 26 |
Die Sichtlinie bleibt von der Küche über das Esszimmer bis zum Wohnzimmer bestehen. Dies erleichtert es den Bewohnern, während der Unterhaltung in ständigem Kontakt mit den Gästen zu bleiben.

  • 27 |
Eine attraktive Kombination von Texturen macht die Küche trotz ihrer Einfachheit einzigartig. Glatte Holzmaserung, Arbeitsplatten aus Verbundstein und raue weiße Wände wirken gemütlich und doch modern.

  • 28 |
Im Obergeschoss wirkt das Hauptschlafzimmer ausdrucksvoller als die öffentlichen Bereiche im Erdgeschoss. Das geometrische Dekor fühlt sich modern an, während die flachen Möbel die Dinge lässig halten.

  • 29 |
Die Schichtung spielt eine große Rolle im Dekor. Abwechslungsreiche Pendelleuchten, ein Berg von Plüschkissen, eine Anordnung von Kunst und Spiegeln ... es fühlt sich wie zu Hause an.

  • 30 |
Und zum Schluss noch ein Blick auf das entzückende kleine Kinderzimmer - es ist schwer, die schläfrigen Augen über dem Stubenwagen nicht zu lieben.

  • 31 |



Schau das Video: Farbige Akzente setzen. SCHÖNER WOHNEN Trendfarben. Eva Brenner SCHÖNER WOHNEN-Farbe Studio (August 2022).