Design

3 schöne Häuser unter 500 Quadratfuß

3 schöne Häuser unter 500 Quadratfuß

Wenn wir an schöne Häuser, weitläufige Villen und unerreichbare Anwesen denken. Aber die Wahrheit ist, dass Sie aus dem Raum, den Sie haben, ein schönes Zuhause machen. Anstatt zu versuchen, viele große Stücke und verrückte Muster in eine kleine Wohnung zu stopfen, kann sich ein Studio-Apartment mit einfachen Designs und neutralen Farben, mit vielen Regalen und Stauraum wie ein eigenes privates Schloss anfühlen. Diese drei Häuser von Curly Studio zeigen, dass Sie nicht viel Quadratmeter brauchen, um ein Haus schön und lebenswert zu machen.

  • 1 |
Das erste Haus, das wir vorstellen, ist nur 32 Quadratmeter groß.

  • 2 |
Ein wunderschönes Holzplattformbett ist durch schwimmende Regale vom Hauptraum des Hauses getrennt.

  • 3 |
Die Küche verfügt trotz des schmalen Designs auch über schöne offene Regale.

  • 4 |
Und ein Esstisch, perfekt für zwei Personen, lässt sich bei Bedarf zusammenklappen und bei Nichtgebrauch verstauen.

  • 5 |
Ein begehbarer Kleiderschrank meidet Türen, während Kisten und Ablagefächer nicht erwähnenswerte Gegenstände außer Sichtweite halten.

  • 6 |
Obwohl diese Art von offenen Regalen einen schönen Effekt hat, müsste jeder, der hier lebt, in eine Trittleiter und einen guten Staubtuch investieren.

  • 7 |
Eine kleine Duschkabine und ein schwimmendes Waschbecken in einem gefliesten Badezimmer sorgen für einen praktischen, wenn auch gemütlichen letzten Schliff.

  • 8 |

Erhalten Sie kostenlose Updates per E-Mail oder Facebook

... UND ERHALTEN SIE DIESES EBOOK KOSTENLOS

  • 9 |
Das zweite Design, das wir vorstellen, ist 40 Quadratmeter groß.

  • 10 |
Anstelle von Regalen verwendet dieses Haus Glasschiebetüren, um das Schlafzimmer vom Wohnbereich zu trennen.

  • 11 |
Ein weiteres Plattformbett und ein einfacher Schreibtischbereich vervollständigen diesen komfortablen Mehrzweckraum.

  • 12 |
Die verschiedenen Ebenen, vom Bett über die versteckten Regale bis hin zur unteren Büroetage, lassen das Schlafzimmer wie mehr als ein Raum wirken und geben die Illusion von mehr Platz.

  • 13 |
Ein kleiner Küchen- / Essbereich fühlt sich groß an mit viel Sonnenlicht und weißen Backsteinmauern.

  • 14 |
Offene Regale bieten gerade genug Platz für Geschirr für zwei Personen.

  • 15 |
Im Wohnzimmer dient ein cleverer Couchtisch als Aufbewahrungsort.

  • 16 |
Und ein stilvoller Schreibtischstuhl hat die richtige Höhe, um sich bei Nichtgebrauch unter den Schreibtisch zu stecken.

  • 17 |
Der Ankleidebereich und der Schrank verwenden einen Spiegel, um den schmalen Durchgang größer erscheinen zu lassen, dienen aber auch als perfekter Ort, um ein Outfit auszuprobieren.

  • 18 |
Geometrische Tapeten im Badezimmer beleben die Dinge wirklich.

  • 19 |
Oberlichter sorgen für die perfekte Morgendusche.

  • 20 |

  • 21 |
Das letzte Zuhause in diesem Beitrag ist nur 45 Quadratmeter groß.

  • 22 |
Benutzerdefinierte Regale reichen bis zur Decke, nutzen jeden möglichen Zoll und tragen sogar zur Illusion von mehr Höhe bei.

  • 23 |
Dieses Design verwendet einen Sofatisch, um den Wohnraum vom Esszimmer zu trennen, das viel Platz für eine Gruppe von vier Personen bietet.

  • 24 |
Durch die Verwendung eines Projektors und einer Leinwand anstelle eines herkömmlichen Fernsehgeräts können A / V-Geräte leichter versteckt werden, wenn sie nicht verwendet werden.

  • 25 |
Die Verwendung von Holz für die Akzentwand hinter dem Bett lässt die Illusion eines Kopfteils entstehen.

  • 26 |
Weißer Backstein mit einer dunkelgrauen Bettdecke ist elegant und schick.

  • 27 |
Die organisierte Küche bietet viel Platz für die Zubereitung von Mahlzeiten und Milchglastüren können sich verschieben, um die zurückgebliebenen Verschmutzungen zu verbergen.

  • 28 |
Trotz des kleinen Raums bietet der Designer Platz für eine Wanne in voller Größe…

  • 29 |
… Auch wenn es nicht viel mehr Platz lässt.

  • 30 |


Teilen Sie es auf einem der folgenden Social-Media-Kanäle, um uns Ihre Stimme zu geben.


Schau das Video: Wie entsteht ein Massivhaus? Baudoku. So baut die BRALE: Teil 1: Erdarbeiten und Bodenplatte (Dezember 2021).